Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beitrag veröffentlicht im Januar 2006

Reflexionen über Aikido als „innerer Weg“

Von Gerhard Kronberg

Mitte des 17. Jahrhunderts endete in Japan die Zeit der lang andauernden Bürgerkriege. Eine über 200 Jahre währende Friedensperiode begann. Die schlachtenerprobten Kriegskünste wandelten sich von nun an langsam zum Budo, den Wegübungen des Kriegers.
Gerhard Kronberg beschreibt sehr anschaulich die Bedeutung der heutigen Kampfkünste als Werkzeuge eines inneren menschlichen Wachstum.