Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Respekt – eine vergessene Tugend?

„... kommunikatives Miteinander und Aikido: beides wird im Kern von bewusster Absicht der Ausübenden durchdrungen – und in beidem ist wertschätzende Achtsamkeit ein Schlüssel für erfolgreiches Miteinander. – Man nennt das auch RESPEKT!"

Olaf Vittinghoff,
Mitinitiator der Aikidogruppe Hilden und Kommunikationstrainer

Reflexionen über Aikido als „innerer Weg“

Mitte des 17. Jahrhunderts begann in Japan eine über 200 Jahre währende Friedensperiode. Damit begann für die schlachtenerprobten Kriegskünste langsam eine Weiterentwicklung zum Budo, den Wegübungen des Kriegers.
Gerhard Kronberg beschreibt sehr anschaulich die Bedeutung der heutigen Kampfkünste als Werkzeuge eines inneren menschlichen Wachstum.

Gewalt in der Schule – einmal anders betrachtet

Seit Jahren nehmen wir in unserem Land eine erschreckende Gewaltbereitschaft unter den Jugendlichen wahr. –
Beunruhigend, dass dieses Thema 13 Jahre nach Erscheinen des Buches immer noch hochbrisant ist.